Kinderbücher spenden  für das Antolin-Projekt            März 2004

Liebe Eltern!

Unsere Schule beteiligt sich an dem Leseprojekt „Antolin", durch das die Freude am Lesen geweckt und gesteigert werden soll.

Die Ergebnisse der Iglu-Studie und der Pisa-Studie in Deutschland haben gezeigt, wie wichtig die Steigerung der Lesekompetenz in der Grundschule ist.

Wie ich bereits in der letzten Ausgabe der Schülerzeitung und auf unserer Homepage mitgeteilt habe, hat auch die Volksbank Kleverland unserer Schule auf unseren Antrag 2.500,-- (!) € für die Anschaffung von Kinderbüchern zur Verfügung gestellt. Trotz dieser sehr erfreulichen Großspende reicht der Betrag für die Einrichtung einer attraktiven Schulbibliothek für 360 Schüler noch nicht aus.

Daher unsere Bitte an Sie: Haben Sie noch gut erhaltene Kinder-, Jugend- und Sachbücher, die von Ihren Kindern nicht mehr gelesen werden? – Dann würden wir uns über eine Spende riesig freuen! Bitte im Büro abgeben!

Natürlich soll die Einrichtung der eigenen Schulbücherei nicht auf Kosten der örtlichen Bücherei in Kalkar geschehen; vielmehr soll zur optimalen Nutzung des Antolin-Projektes die Zusammenarbeit mit dieser guten Einrichtung noch verbessert werden.

Sie können sich auch im Internet unter www.antolin.de über das Antolin-Projekt informieren, bei dem schon viele Kinder  mitmachen Fragen zu den gelesenen Büchern beantwortet haben.

Für >Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

  N. van de Sand
     - Schulleiter -